Am 10. und 11. September finden die diesjährigen Aktionstage „Heimat Shoppen“ der IHK statt, an denen sich auch die WERKStadt Limburg wieder beteiligt.

Unter dem Motto „da einkaufen, wo du lebst“ möchte diese Initiative, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen für die Lebensqualität in unseren Städten und Gemeinden mehr ins Bewusstsein rücken. „Durch den Einkauf vor Ort und den Besuch in der Stadt gestalten Kunden ihr eigenes Lebensumfeld positiv mit und sorgen für den Erhalt lebendiger Innenstädte – gerade in der Corona-Zeit,“ unterstreicht IHK-Präsident Ulrich Heep die Rolle des regionalen Handels.

„Heimat shoppen“ bedeutet einkaufen bei Nachbarn und Freunden. Gute Beratung und Service steigern die Kundenzufriedenheit. Wer kann Sie besser beraten als jemand der weiß, was Sie wünschen, weil er Sie persönlich kennt, weil er dort lebt, wo Sie leben. Diese Unternehmer unterstützen Veranstaltungen, Vereine und private Initiativen. Vereinsleben braucht lokale Geschäfte, denn die Organisatoren von Events und Gemeindefesten erhalten oft finanzielle Unterstützung von ortsansässigen Unternehmen. Mit jedem Einkauf und jedem Gaststättenbesuch vor Ort unterstützen Sie gleichzeitig auch Brauchtum und Bürgerengagement in Ihrer Heimat. „Heimat shoppen“ sichert Arbeit und Ausbildung. Gemeinsam

sind Geschäfte und Gastronomiebetriebe einer der größten regionalen Arbeitgeber und bieten insbesondere auch jungen Menschen eine wirtschaftliche Perspektive in der Heimat.

Gerade jetzt, nach monatelangem Lockdown, sind Einzelhandel und Gastronomie besonders auf die Unterstützung durch den Einkauf vor Ort angewiesen. Nur so können die Geschäfte auch weiterhin ein wichtiger Teil unseres lokalen und regionalen Miteinanders sein. Darum lautet die Aufforderung nicht nur an den Aktionstagen: „Da einkaufen, wo du lebst!“

Am Freitag um 15 Uhr versteigert Liselotte Lotterlappen „Mystery-Taschen“

Am Freitag, den 10. September besucht die unvergleichlichen Comedy-Dame Lieselotte Lotterlappen die WERKStadt. Von 15 Uhr bis 15:45 Uhr wird sie auf der Bühne am „Glaskasten“ für den guten Zweck „Mystery-Taschen“ versteigern. In diesen Taschen befinden sich Gutscheine und praktische sowie leckere Sachspenden heimischer Unternehmen. Der Erlös dieser Versteigerungen wird an die Aktion „Limburg hilft“ gespendet, die die Opfer der Flutkatastrophe damit unterstützt.

Seien Sie dabei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!