Alle Jahre wieder! Auch in diesem Sommer lädt die WERKStadt Limburg zum mittlerweile schon traditionellen Tischkicker-Turnier ein. Gespielt wird am Samstag, den 4. Juni von 10 bis 16 Uhr. In diesem Jahr wartet unser WERKStadt-Turnier mit einer wesentlichen Neuerungen auf: Erstmals findet parallel zu dem Turnier für Hobbyspieler noch ein Turnier für gemeldete Turnier- und Ligaspieler statt!

Der Spielmodus ist bei beiden Turnieren gleich. Die gemeldeten Zweierteam spielen an Profi-Kicker-Tischen im WM-Modus. Das heißt, es werden bei beiden Turnieren Vorrundengruppen gebildet, bei denen jeder gegen jeden spielt. Danach kommen die Gruppenbesten in die K.O.-Runden. Wie viele Vorrundengruppen es gibt, wie viele Teams pro Gruppe spielen, wie viele aus jeder Gruppe weiter kommen und ob es mit Achtel-, Viertel- oder Halbfinalspielen in der K.O.-Runde losgeht, hängt von der Anzahl der gemeldeten Teams ab.

Auf die drei besten Teams beider Turniere warten WERKStadt-Einkaufsgutscheine. Für die Gewinner beider Turniere jeweils im Wert von 200 Euro, für die Zweiten jeweils im Wert von 100 Euro und für die Dritten jeweils im Wert von 50 Euro. Darüber hinaus erhalten die beiden Siegerteams in diesem Jahr erstmals einen Pokal!


Die Teilnahmegebühr pro Spieler beträgt 7,50 Euro. Anmelden kann man sich ab sofort bei City Sport in der WERKStadt (Telefon 06431 6110).

Die Turnierleitung haben auch in diesem Jahr wieder Tischkicker-Weltmeisterin Katrin Matsushita und Markus Klug.