Der Lockdown ist vorbei – und Limburg kommt jetzt wieder so richtig in Schwung! Ab Juli veranstalten wir darum in der WERKStadt Limburg jeden ersten Donnerstag im Monat ein Live-Event, bei dem sich Geschäfte und Kunden neu entdecken und endlich wieder näherkommen können. Aktuell aber natürlich noch mit Maske. Den Startschuss für diese Veranstaltungsreihe machen am 1. Juli neue Trends aus der Welt der Mode.

Zeit fürs Wiedersehen und für Entdeckungen

Schon immer rollen wir in der WERKStadt gern den roten Teppich für unsere Besucher aus. Diesmal geben wir unseren Shops im Rahmen des „Live Donnerstag“ zusätzlich die Möglichkeit im Mittelpunkt zu stehen und exklusiv ihr Sortiment und ihren Service vorzustellen. Ideen für den „Live Donnerstag“ haben wir bereits viele – verraten werden sie jedoch immer erst ein paar Tage vorher. Was sicher ist: Ganz gleich, welcher Themenschwerpunkt ein „Live-Donnerstag“ in diesem Sommer haben wird, er wird stets von einem Rahmenprogramm begleitet. Mal mit Live-Musik, mal mit kleinen Zonen zum Chillen, mal mit einem eigens abgestimmten Angebot an kulinarischen Kleinigkeiten und Getränken und eigenen Aktionen der Händler.

Das verbindende Element zwischen den teilnehmenden Geschäften ist dabei der rote Teppich, der auch die Flächen für die Sonderaktionen definiert. Er ist das „Erkennungsmerkmal“, dass hier am Donnerstag die Live-Aktion stattfindet.

Die Mode macht den Anfang

Zum Auftakt am 1. Juli laden wir unsere Besucher in die Welt der Mode ein. Was gehört unbedingt dazu? Natürlich ein Fashion Walk. Drei Stores werden uns zeigen, wie man sich jetzt in der frisch zurückgewonnenen Freiheit schick und trendy anzieht. Mit von der Partie zum „Live Donnerstag“-Auftakt sind CATwalk, ZEBRASTORE und SCHUH OKAY. Die Mode-Präsentationen starten jeweils um 15, 16 und 17 Uhr.

Freuen Sie sich nicht nur auf Trends und neue Fashion-Ideen, sondern auch auf Aktionen der teilnehmenden Geschäfte. Lassen Sie sich einfach in der WERKStadt Limburg überraschen.

Zu einem Ausflug in die Mode gehört natürlich auch Musik. Dafür ist am 1. Juli Patrick Jost zuständig, der seine Gitarre mitbringt und zwischen den Auftritten der Models für feel good Atmosphäre sorgen wird.

Der populäre Sänger und Musiker hat eine Mischung im Straßenmusik-Stil im Gepäck, mit der er die Veranstaltung zwischendurch begleitet.

So viel Action macht Hunger, oder? Ehrensache, dass es danach „weitergeht“ und sich die WERKStadt Limburg auch darauf eingestellt hat.

So wird etwa das Steak- und Genuss-Paradies Black Cow für dieses Event eigens seine Außenterrasse zur kleinen „After-Show-Party öffnen und neben einer Getränkeauswahl auch kulinarische Kleinigkeiten anbieten – begleitet von chilliger Lounge Electro Music von Live DJ Michael Weißer.

Spaß hin, Hygiene her

Wir wissen alle unsere neuen Freiheiten zu schätzen und zu nutzen – und wir wollen sie behalten! Damit das gewährleistet wird, ist es nach wie vor unverzichtbar, die gewohnten Hygienemaßnahmen zu respektieren und einzuhalten. Spaß und Freude am Leben und am Event ja – aber eben auch Abstand halten, Maske tragen und die Hände regelmäßig desinfizieren!

Für den 1. Juli ist alles bestens vorbereitet und die WERKStadt Limburg hofft und freut sich auf viele Besucher.

Und auch der nächste „Live Donnerstag“ ist schon in Planung – am 5. August wird Sie die WERKStadt dann mit anderen Schwerpunkten wieder zu Live-Events einladen.